Walnuss-Spiel

Spiel- + Basteltipp -> Walnuss-Spiel

Dieses Spiel spielten schon die alten Römer! Und die verstanden was vom Spielen!

Material:
Walnüsse

Und so geht es:
Zuallererst musst du 12 Nüsse folgendermaßen auf dem Tisch verteilen: Auf einen Haufen kommen 2 Nüsse (das ist das Mäuschen), auf den nächsten 4 (die Krone) und auf den letzten 6 (der Kessel). Zum „Würfeln“ brauchst du zwei halbe Walnussschalen. Jeder Spieler bekommt nun noch 12 Nüsse als Ersatz und schon kann es losgehen: Es wird reihum gewürfelt. Wenn die geworfenen Schalen mit der Öffnung nach oben liegen bleiben, bekommt der betreffende Spieler die Krone. Bleiben beide Schalen mit der Rundung nach oben liegen, bekommt er den Kessel. Bleiben die Schalen mit einer Öffnung und einer Rundung nach oben liegen, bekommt der Spieler das Mäuschen. Wurde ein Haufen, den ein Spieler erwürfelt schon weggenommen, so muss dieser ihn mit seinen eigenen Nüssen wieder aufbauen.
Vor Beginn des Spieles könnt ihr euch darauf einigen, wie viele Runden ihr zusammen spielen wollt, wer danach die meisten Nüsse hat, hat gewonnen!

Hast du auch eine schöne Idee? Dann maile sie uns:
  mail@triki.de

Schreibe einen Kommentar